BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Heidelberger Gruppen

Die Gruppen stehen in der Regel lsbttiq Menschen jeden Alters offen, Ausnahmen werden angegeben. Die Jugendgruppen stellen sich auf ihrer eigenen Seite vor.


Queer International Meet Up
The next International Queer-Meet-Up will combine sports with a relaxed summer-atmosphere! On Sunday, the 15th of May we are planning:
  • from 2pm to 4pm a bike trip to Ladenburg and back
  • from 4pm to 6pm a picnic on the Neckarwiese in Wieblingen.

 

You can join both or one of them :) 

We will start at 2 pm in front of the Zoo Heidelberg (in front of the bears) and plan to cycle to Ladenburg via Schwabenheimer Hof. In Ladenburg we will take a small walk around the old town and then continue to Wieblingen through Neckarhausen.
In Wieblingen we will sit down for a picnic at 4pm. Please bring snacks and drinks - if you want also something to share! We will sit close to the basketball field - look out for the rainbow flag, if you want to join at the Neckarwiese. 
 
Please let us know if you are joining, so we can estimate how many people will be there:

Queere Vielfalt im Alter

Queere Vielfalt im Alter

Es gibt eine neue Gruppe für lsbttiq+ Menschen im Alter ab 55+. Wir treffen uns regelmäßig, um uns über unsere Alltagsprobleme (Diskriminierung, Wohnen, Rente, Pflege, Besuchsdienste u.v.a.m) auszutauschen, und um wertvolle Kontakte zu knüpfen, die unser Leben vereinfachen und lebenswerter machen.


Termine: donnerstags, 18-20 Uhr. Die Gruppe beginnt digital, wir hoffen aber, dass sie bei sinkenden Corona-Zahlen vor Ort in Heidelberg stattfinden kann.

Ansprechperson: Jutta Scholz.

Bitte meldet euch unter mit dem Betreff "Queere Vielfalt".


Analytische Selbsterfahrungsgruppe für LSBTTIQ

Flyer Analytische Selbsterfahrungsgruppe

PLUS e.V. bietet eine analytische Selbsterfahrungsgruppe für lsbttiq Menschen in Heidelberg an. Das „analytisch“ im Titel bezieht sich auf „Gruppenanalyse“, das ist ein eigenständiges psychotherapeutisches Verfahren, dass neben stationären, teilstationären und ambulanten Bereichen auch im Rahmen von Selbsterfahrung, Beratung und Supervision angewendet wird. Wir gehen davon aus, dass es einfacher ist über die Schwierigkeiten im eigenen Leben zu reden, wenn wir uns zugehörig, wertgeschätzt und verstanden fühlen. Die Unterstützung der Gruppe hilft dabei selbstbewusster, selbstbestimmter und selbstsicherer im Alltag zu werden, besser in Beziehungen zu kommunizieren und sich selbst, sowie andere besser zu verstehen.
 

Die analytische Selbsterfahrungsgruppe findet wöchentlich mittwochs von 18.00 - 19.30 Uhr statt. Ein Einstieg in die Gruppe ist möglich, wenn es einen freien Platz gibt – maximal können 8 Personen (ab 18 Jahren) teilnehmen. Thematisch ist die Gruppe offen: Alles, was die Teilnehmenden beschäftigt kann gesagt werden. Umgekehrt handelt es sich um einen geschützten Raum – für alle Teilnehmenden gilt die Schweigepflicht. Wir halten uns an die aktuellen Hygieneauflagen.
 

Terminvereinbarung für ein (unverbindliches) Vorgespräch mit der Gruppenleitung bitte per Mail oder während der Telefonzeiten: