Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
 

15.06. Pride March Heidelberg

Nach einem abwechslungsreichen Vorprogramm zwischen dem 05. und 15.06. findet dieses Jahr der zweite Pride March in Heidelberg statt! Der Pride March wird vom Queerfeministischen Kollektiv Heidelberg organisiert und PLUS wird selbstverständlich dabei sein – denn es geht um gleiche Rechte für Alle! Die Demonstration startet an der Schwanenteichanlage (Stadtbücherei) und endet mit einem Ständeangebot und einer Kundgebung am Universitätsplatz. In der Nähe vom Universitätsplatz gibt es rollstuhlgerechte Toiletten.                                                                                                                                                              

Termin: 15.06.2024
Uhrzeit: 15 Uhr                                                                                                                                                                     
Route: Schwanenteichanlage – Poststraße – Kleine Plöck – Sofienstraße – Hauptstraße – Universitätsplatz

Vorprogramm:
05.06., 19 Uhr, StuRa-Büro, Plakate basteln / Queerreferat (VS Uni Heidelberg)
06.06., 17 Uhr, Aidshilfe Heidelberg, Plakate basteln / Aidshilfe Heidelberg
06.06., 18 Uhr, Luisenstraße 1-3, Redenworkshop /
09.06., 14-18 Uhr, Bürgerzentrum Kirchheim, Kleidertauschparty für Queers bis 27 / Queer Youth und gut so. 
11.06., 19 Uhr, Marstallcafé, Literaturterzett / Kulturreferat und Queerreferat (VS Uni Heidelberg)
14.06., Kreideaktion /
15.06., 11:30 Uhr, Aidshilfe Heidelberg, Brunch / Aidshilfe Heidelberg
 

Weitere Meldungen

Offener Brief: Menschen schützen statt Asylverfahren auslagern

Über 300 Organisationen fordern zum Treffen von Bundeskanzler und Ministerpräsident*innen: ...

PLUS-Termine im Juni

Unsere Veranstaltungen im Juni